Dieser Band bezieht erstmals systematisch die nachhaltige Persistenz pikaresker Motive auf die kurze Geschichte des Pikaroromans als einer konturierten Gattung. Er fragt nach einzelnen Elementen seines diskursiv-strukturellen Profils und ihren epistemischen Voraussetzungen, und er analysiert historisch tiefenscharf ihre produktive Aufnahme und Verarbeitung in unterschiedlichen generischen und diskursiven Kontexten des 17. und 18. Jahrhunderts.

Suchen Sie eine PDF-Version des Buches Pikarische Erzählverfahren durch von Autor Jan Mohr? Glücklicherweise haben wir die PDF-Datei bei franziskajaeger.buzz auf unserem Server. Klicken Sie unten auf den Download-Button, um ihn kostenlos herunterzuladen und sparen Sie Ihr Geld. Achtung, auf einigen unserer Server müssen Sie sich möglicherweise registrieren, bevor Sie das PDF herunterladen können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link